Mit Zoom-Anrufen und Binge-Watching-Dramen auf MeWatch, früher Toggle TV, als Senioren, laufen Senioren Gefahr, zurückgelassen zu werden.

Einige Senioren sind nicht nur nicht digital genug, um diese neuen Technologien zu nutzen, vielen fehlen auch gute Smartphones und erschwingliche Datenpläne.

Um diesen älteren Menschen zu helfen, hat die IMDA ein neues Programm für den mobilen Zugang für Senioren angekündigt, mit dem Senioren mit niedrigem Einkommen in Singapur subventionierte Telefone und Mobilfunkpläne erhalten können.

Darüber hinaus haben die vier Telekommunikationsunternehmen in Singapur im Rahmen des neuen Senioren-Go-Digital-Programms der Regierung günstige Mobilfunkpläne veröffentlicht. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um einen mobilen Tarif und ein Telefon für Ihre älteren Eltern zu erhalten, damit Sie diese problemlos kontaktieren können.

1. Senioren werden digital im Vergleich zu IMDAs mobilem Zugang für Senioren

Was ist der Unterschied zwischen dem mobilen Zugang für Senioren und dem digitalen Zugang für Senioren?

Der mobile Zugang für Senioren ist ein staatliches Programm der IMDA und beinhaltet verschiedene Zulassungskriterien. Senioren hingegen werden digitalisiert und stehen Personen in Singapur ab 60 Jahren offen.

Mobiler Zugang für Senioren Senioren werden digital
Alter 60 Jahre und älter 60 Jahre und älter
Staatsbürgerschaft Staatsbürger von Singapur Staatsbürger von Singapur und PRs
Voraussetzungen Muss unter MSF ComCare oder HDB Public Rental Scheme stehen. Es darf auch kein IMDA Home Access-Begünstigter sein, der ein Smartphone erhalten hat Keine Anforderungen

Wenn Sie sich für das IMDA-Programm qualifizieren, müssen Sie an einem Senioren-Go-Digital-Learning-Programm teilnehmen und sich beim Community-Hub von SG Digital erkundigen. Weitere Details hier .

Sobald dies erfolgreich ist, erhalten Sie von IMDA ein Zulassungsschreiben, mit dem Sie das Geschäft bei Ihrer Wahl der Telekommunikation anfordern können:

Telco Subventionierter 5-Dollar-Plan Verfügbare Telefone
Singtel 5 GB / 150 min / 50 SMS OPPO A12 (20 USD), Realme C3 (40 USD), Samsung Galaxy A11 (58 USD)
M1 6 GB / 100 min / 20 SMS OPPO A12 (20 USD), Huawei Y6s (31 USD), Samsung Galaxy A11 (46 USD)
Starhub 8 GB / 350 min / 200 SMS Vivo Y1S (20 USD), Huawei Y6s (38 USD), Samsung Galaxy A11 (58 USD)
TPG Mobile 20 GB / 300 min / 30 SMS Lenovo A7 (20 US-Dollar), Vivo Y1S (40 US-Dollar), Samsung Galaxy A11 (60 US-Dollar)

Wenn Sie sich jetzt nicht für dieses Programm qualifizieren, können Sie sich stattdessen für einen der vier Senioren entscheiden, die digitale Mobilfunkpläne nutzen.

Diese stehen allen Bürgern und PRs in Singapur ab 60 Jahren offen und Sie müssen keine anderen Anforderungen erfüllen.

2. Preisvergleich von Senioren gehen digitale mobile Pläne (2020)

Telco Monatliche Gebühr  Vertrag Daten / ausgehende Gesprächszeit / SMS
TPG (nur SIM) $ 5 Keiner 20 GB / 300 min / 30 SMS
Starhub (nur SIM) $ 8 Keiner 5 GB / 350 min / keine SMS
M1 (nur SIM) 18,75 $ Keiner 30 GB / 1.000 min / 1.000 SMS
Starhub (nur SIM) 20 $ 12 Monate 30 GB / unbegrenzt / keine SMS
Singtel (nur SIM) 20 $ 12 Monate 20 GB / 150 min / 500 SMS
M1 (mit Telefon) 30 $ 24 Monate 12 GB / 100 min / 100 SMS
Singtel (mit Telefon) 34,32 $ 24 Monate 2 GB / 200 min / 1.000 SMS
Starhub (mit Telefon) $ 40 24 Monate 15 GB / unbegrenzt / keine SMS

TL; DR:

  • Günstigster mobiler Tarif für Senioren: TPG für 5 USD / Monat (bis 31. Juli 2021)
  • Die meisten Daten zum Ansehen von Videos: Nur M1-SIM oder nur Starhub-SIM mit 30 GB Daten
  • Mobiler Tarif mit den meisten Gesprächszeiten: Nur M1-SIM (1.000 Minuten) oder Nur Starhub-SIM (unbegrenzt)
  • Günstigster Handy-Tarif mit kostenlosem Telefon: M1 für 30 USD / Monat

Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu den Tarifen für Singtel, Starhub, M1 und TPG Mobile zu erhalten, einschließlich der Optionen für Mobiltelefone.

3. Singtel Mobile-Pläne für Senioren (ab 20 USD / Monat)

Für die Initiative Seniors Go Digital hat Singtel drei Mobilfunkpläne veröffentlicht: SIM Only, Combo 2 und Combo 3. Hier ein schneller Vergleich der Pläne nebeneinander:

Singtel Mobilplan Nur SIM Combo 2 Combo 3
Monatliche Gebühr 20 $ 34,32 $ 49,80 $
Vertrag 12 Monate 24 Monate 24 Monate
Daten 20 GB 2 GB 6 GB
Sprechzeit 150 min 200 min Unbegrenzt
SMS 500 SMS 1.000 SMS Unbegrenzt
Kostenlose Telefonoptionen Keiner Samsung Galaxy M21, OPPO A31, Huawei Mediapad M5 Lite (Tablet) iPhone SE, Samsung Galaxy S10 Lite, Huawei Nova 7SE, OPPO Reno 3, Vivo V19, Realme 6 Pro

Singtel-Senioren verwenden nur digitale SIM-Karten

Von den drei mobilen Tarifen, die Senioren angeboten werden, ist es sicher, Singtels 20-Dollar-SIM-Tarif zu ignorieren.

Singtel’s ist der teuerste Nur-SIM-Tarif unter den vier Telekommunikationsunternehmen und auch der einzige mit einem 12-Monats-Vertrag! In der Zwischenzeit hat der direkte Konkurrent Starhub einen attraktiveren 8-Dollar-SIM-Tarif ohne Vertrag.

Singtel Senioren gehen digitale Combo 2

Wenn Ihnen der 24-Monats-Vertrag nichts ausmacht, ist Singtels Combo 2 für Senioren ein anständiges Angebot für 34,32 USD / Monat.

Mit nur 2 GB Daten ist es ausreichend für Senioren, die das Telefon hauptsächlich zum Telefonieren verwenden, aber nicht, wenn sie Tonnen von Videoinhalten konsumieren. Sein Hauptvorteil ist jedoch das kostenlose Gerät. Wählen Sie aus den folgenden Optionen:

Nach Ablauf der 24 Monate geben Sie am Ende 823,68 USD aus. Die Samsung- und OPPO-Telefone sind etwa 300 US-Dollar wert, wenn Sie sie separat kaufen, während das Huawei-Tablet etwa 350 US-Dollar kostet.

Singtel Senioren gehen digitale Combo 3

Am teuersten ist Combo 3, das 24 Monate lang bei 49,80 USD / Monat liegt – eine ziemlich hohe wiederkehrende Ausgabe.

Es kommt mit 6 GB Daten pro Monat und unbegrenzter (!) Gesprächszeit und SMS. Aber genau wie bei Combo 3 denken wir, dass die Hauptattraktion hier die kostenlosen Telefone sind, die eine höhere Premium-Reichweite haben und das neue iPhone SE enthalten:

Zum Vergleich: Ein iPhone SE 128 GB kostet im Apple Store 719 US-Dollar, und Sie haben die Möglichkeit, es mit einem 24-monatigen Ratenzahlungsplan von null Prozent zu einem Preis von etwa 30 US-Dollar pro Monat zu erwerben.

Das ergibt zusätzliche 20 US-Dollar, die Sie jeden Monat für den Telefondienst bezahlen.

Wie melde ich mich an?

Derzeit sind die drei digitalen Pläne für Senioren nur in physischen Singtel-Shops erhältlich, in denen es eine Express-Warteschlange für Senioren gibt. Diejenigen, die sich anmelden, erhalten außerdem einen kostenlosen Workshop zu digitalen Fähigkeiten in acht Singtel-Filialen.

Leider sind Online-Anmeldungen und Schulungen derzeit nicht verfügbar. Wenn Sie also über die Pandemie besorgt sind, müssen Sie warten.

4. M1-Mobilfunkpläne für Senioren (ab 18,75 USD / Monat)

Für seine Senioren, die sich für die digitale Reichweite entscheiden, gewährt M1 lediglich einen Rabatt von 25 Prozent auf seine üblichen Mobilfunkpläne.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von M1-Mobilfunkplänen, entweder nur für SIM-Karten oder eine, die mit einem Telefon geliefert wird. Hier ist ein Vergleich der beiden mobilen Tarifarten mit den Preisen für Senioren:

M1 Mobilplan Nur SIM-Plan Mit Gerät planen
Monatliche Gebühr 18,75 $ 30 $
Vertrag Keiner 24 Monate
Daten 30 GB 12 GB
Sprechzeit 1.000 min 100 min
SMS 1.000 SMS 100 SMS
Kostenlose Telefonoptionen Keiner Oppo A31, Lenovo Tab 7 Essential, Huawei Y9s

M1-Senioren verwenden nur digitale SIM-Karten

Nach Singtel hat M1 mit 18,75 US-Dollar pro Monat den zweitteuersten Nur-SIM-Tarif für Senioren (25 Prozent Rabatt auf die üblichen 25 US-Dollar).

Es hat jedoch auch die meisten Daten (30 GB) und satte 1.000 Minuten Gesprächszeit.

Es gibt auch keinen Vertrag. Wenn Sie also einen Telefonplan für ein älteres Familienmitglied erhalten, das gerne Videos ansieht und telefoniert, ist dies wahrscheinlich der beste Rundumplan.

M1 Senioren gehen digitalen Plan mit Gerät

Neben dem Nur-SIM-Tarif verfügt M1 auch über einen einfachen Tarif für Mobilgeräte, der in einem Telefon oder einem anderen Smart-Gerät gebündelt ist. Dies beginnt bei 30 USD / Monat für Senioren (bis zu 40 USD für alle anderen).

Der Plan enthält zahlreiche Daten (12 GB), jedoch nicht genügend Gesprächszeit und SMS. M1 bietet jedoch unbegrenzte Gesprächszeit für 3 M1-Nummern, sodass sich die besten Freunde als Gruppe anmelden können, wenn sie möchten.

Mit nur 30 US-Dollar pro Monat ist es auch der günstigste Tarif für Mobiltelefone mit einem kostenlosen Telefon. Das einzige Handy, das Sie wirklich kostenlos bekommen können, ist das Samsung Galaxy A31.

Um Ihnen eine Vorstellung vom Wert des Plans zu geben, hätten Sie nach 24 Monaten 720 USD gezahlt. Das Samsung Galaxy A31 kostet etwa 348 US-Dollar, wenn Sie es separat kaufen.

(Hinweis: M1 hat viele andere Telefone zur Auswahl, aber Sie müssen entweder einen Teil davon im Voraus bezahlen oder auf einen teureren Tarif upgraden. Die meisten Telefone sind nur dann völlig kostenlos, wenn Sie auf den Tarif von 58,50 USD / Monat upgraden. )

Wie melde ich mich an?

Sie können sich in jedem M1-Shop oder Exklusiv-Distributor für einen mobilen Tarif für M1 Seniors Go Digital anmelden. Wie Singtel bietet M1 derzeit keine Online-Anmeldung an.

Als Bonus erhalten alle Senior-Pläne ein dreimonatiges kostenloses Viu Premium- und TVBAnywhere + -Abonnement.

5. Starhub Mobile-Pläne für Senioren (ab 8 USD / Monat)

Starhub hat 4 Senioren Go Digital-Mobilfunkpläne zur Auswahl: Zwei sind Nur-SIM-Pläne und die anderen zwei sind SIM-Tarife mit Telefonplänen. Hier sind die drei billigsten zu vergleichen:

Starhub Mobilplan Nur SIM (kein Vertrag) SIM Nur ein Jahresplan Zweijahresplan für 40 USD
Monatliche Gebühr $ 8 20 $ $ 40
Vertrag Keiner 12 Monate 24 Monate
Daten 5 GB 30 GB 15 GB
Sprechzeit 350 min Unbegrenzt Unbegrenzt
SMS Keiner Keiner Keiner
Kostenlose Telefonoptionen Keiner Keiner Samsung Galaxy A51, OPPO Reno 2, Huawei Nova 7 SE, Huawei Nova 5T

Starhub-Senioren planen nur digitale SIM-Karten

Wie bereits erwähnt, hat Starhub zwei reine SIM-Pläne: einen für 8 USD und einen für 20 USD. Je nachdem, ob Sie dies für einen “Lite” – oder “Power” -Benutzer kaufen, ist einer von beiden ziemlich günstig.

Mit 5 GB Daten und 350 Minuten Gesprächszeit sind die 8 US-Dollar pro Monat für die meisten Senioren ausreichend, die ihre Telefone nicht so oft benutzen. Es ist eines der billigsten Nur-SIM-Angebote auf dem Markt und hat keinen Vertrag zum Booten.

Der andere Starhub-SIM-Plan ist eher für Power-User gedacht, die gerne Videos streamen, Zoom-Anrufe tätigen und den ganzen Tag telefonieren. Es kommt mit satten 30 GB Daten und unbegrenzter Gesprächszeit.

Beachten Sie nur, dass Starhub überhaupt keine kostenlosen ausgehenden SMS anbietet. Eingehende SMS sind kostenlos, aber Sie werden pro SMS belastet, wenn Sie welche senden.

Starhub-Senioren nutzen digitale Mobilfunkpläne mit dem Telefon

Es gibt zwei Starhub-Pläne, die mit Mobiltelefonen geliefert werden. Beide haben einen Zweijahresvertrag.

Der „billigere“ 40-Dollar-Tarif umfasst 15 GB Daten und unbegrenzte Gesprächszeit und bietet die Wahl zwischen folgenden 0-Dollar-Handys: Samsung Galaxy A51, OPPO A31, Huawei Nova 7 SE, Huawei Nova 5T und Vivo V19.

40 US-Dollar pro Monat sind viel teurer als die Pläne der Wettbewerber. Zum Beispiel kostet M1 nur 30 US-Dollar pro Monat und wird mit einem kostenlosen Telefon geliefert.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die kostenlosen Telefone von Starhub hier einen höheren Wert haben. Sie reichen von etwa 400 bis 550 US-Dollar, wenn Sie sie separat kaufen.

Wenn der Benutzer nicht besonders über sein Telefon informiert ist, können Sie sich auch für das M1 anmelden und etwas Geld sparen.

Starhub hat auch einen noch teureren Tarif für 60 US-Dollar pro Monat, mit dem Sie „kostenlos“ teurere Telefone erhalten können: iPhone SE, Samsung Galaxy S10 Lite oder OPPO Reno 3 Pro.

Wenn Sie nur einen Plan für das iPhone SE wünschen, können Sie auch das Singtel Combo 3 in Betracht ziehen, das um etwa 10 US-Dollar pro Monat günstiger ist.

Wie melde ich mich an?

Wie bei Singtel und M1 besteht die einzige Möglichkeit, sich für einen mobilen Starhub-Tarif anzumelden, darin, einen StarHub-Shop aufzusuchen. Um die Wartezeit zu verkürzen, sollten Sie zuerst einen Termin buchen.

Alternativ können Sie Ihr Interesse auch online registrieren und darauf warten, dass jemand von Starhub Sie mit den nächsten Schritten kontaktiert.

6. TPG Mobile Plan für Senioren (5 USD / Monat)

Es ist keine Überraschung, dass Singapurs viertes und neuestes Telekommunikationsunternehmen, TPG Mobile, den absolut günstigsten Mobilfunkplan für Senioren hat. Immerhin handelt es sich um ein Telekommunikationsunternehmen, das am längsten über eine kostenlose SIM-Karte verfügte.

TPG Mobilplan Senioren planen
Monatliche Gebühr 5 USD (gültig bis 31. Juli 2021, anschließend 10 USD)
Vertrag Keiner
Daten 20 GB
Sprechzeit 300 min
SMS 30 SMS
Zusatztelefon Samsung A11 ($200 nett)

Mit nur 5 US-Dollar pro Monat ist der Seniorenplan von TPG Mobile definitiv brieftaschenfreundlich. Es gibt viele Daten und eine angemessene Menge an Gesprächszeit.

Sie benötigen jedoch ein VoLTE-Telefon, damit die TPG-Sprachanrufe funktionieren. Wenn Sie noch keine haben, können Sie entweder nachforschen und Ihr eigenes VoLTE-Telefon erwerben oder das Samsung A11 für weitere 200 US-Dollar hinzufügen, wenn Sie Ihre TPG-SIM-Kartenregistrierung abgeschlossen haben.

Da TPG Mobile so neu ist, sollten Sie nicht erwarten, dass die Netzabdeckung so gut ist wie bei Singtel oder Starhub. Das Netzwerk deckt beispielsweise immer noch nicht alle unterirdischen MRT-Tunnel ab.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here